Aktuelles

Vortragsreihe im Proseminar: 1.5°C oder 4°C - wissenschaftliche Herausforderungen des Klimawandels

In diesem Sommersemester findet an der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen (BCI) der TU Dortmund erstmalig ein Seminar mit dem Schwerpunkt Herausforderungen des Klimawandels statt. In diesem Rahmen wird es eine große Auswahl an öffentlichen Vorträgen und Diskussionen mit Experten aus Forschung und Wirtschaft geben, zu welcher wir interessierte Zuhörer gerne Einladen möchten.

 

Vortragsort:

Seminarraum im Zentralbereich der BCI (ZE 04, aAusweichraum: ZE 07)

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie werden die ersten Vorträge im Onlineformat (Videokonferenz: www.zoom.us, Meeting ID: 457-918-291, Passwort: wHdK) durchgeführt.

 

Ansprechpartner:

Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik, BCI, TU-Dortmund

Carsten Drechsler (carsten.drechsler@tu-dortmund.de)

Download
Weitere Informationen finden Sie hier:
Vortragsankündigung_1.5 oder 4C- wissens
Adobe Acrobat Dokument 131.2 KB

Vortrag: Exporting Hydrogen Energy from Australia to the World: Drivers & Technical Challenges

Prof. Eric F. May

Acting CEO, Future Energy Exports CRC

Director, Australian Centre for LNG Futures

The University of Western Australia (UWA)

 

Zeit: Dienstag, 25.02.2020, 10:15 Uhr

Ort: Ruhr-Universität Bochum, IC 04/410

 

 

Ausrichter:

CCCE - Closed Carbon Cycle Economy | Ruhr-Universität Bochum | Fakultät Maschinenbau | Prof. Dr.-Ing. Roland Span

Download
Weitere Informationen finden Sie hier:
Eric May, Hydrogen from Australia, 2020-
Adobe Acrobat Dokument 166.0 KB

Vortrag: Chancen der Energiewende und Solarenergie in Chile

Prof. Dr.-Ing. Rodrigo Palma Behnke

Universidad de Chile, Departamento de Ingeniería Eléctrica

Centro de Energía and Solar Energie Research Center

(Alumni TU Dortmund)

 

Der Vortrag befasst sich mit den Herausforderungen und Chancen der Energiewende aus chilenischer und südamerikanischer Sicht. Hierbei wird auf die in 2019 neu angepassten Klimaschutzziele eingegangen. Insbesondere wird auf die Potentiale des Solarenergieausbaus eingegangen. Der Aspekt der Lithiumförderung für die weltweite Elektromobilität wird ebenfalls behandelt.

 

Zeit: Mittwoch, 29.01.2020, 16:15 Uhr - 17:45 Uhr

Ort: TU Dortmund, Leonhard-Euler-Str. 5, Gebäude Maschinenbau, Hörsaal 1

Hörer: Schüler*,Studenten*, Wissenschaftler*innen und Stadtgesellschaft

 

Ausrichter:

UA-Ruhr-Kompetenzfeld Energie System Transformation und Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft | Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz 


Ua Forschungsrat: "KEST" beschlossen und eingerichtet

Im Rahmen der vergangenen Sitzung des Forschungsrates der Universitätsallianz Ruhr am 01. Juli 2019 wurde das Kompetenzfeld "Energie-System-Transformation"  beschlossen und offiziell eingerichtet.