Cluster & Verbünde

Die bisherigen strukturellen Zusammenschlüsse und deren inhaltliche Ausrichtung ergänzen sich in idealer Weise komplementär zum Thema Energie-System-Transformation, da jeweils unterschiedliche thematische Schwerpunkte ausgeprägt sind.

 

Das CER.UDE - Center for Energy Research vernetzt die Energieforschung der UDE in Natur-, Ingenieur,- Wirtschafts-, und Gesellschaftswissenschaften. Die Schwerpunkte liegen im Bereich der Materialforschung und Gebieten der Stromerzeugung, Verteilung, Speicherung sowie der Wirtschaft und der Untersuchung, Beschreibung und Simulation von Prozessen der Energiewandlung und Speicherung.

 

Das HEMF - House of Energy Markets and Finance forscht an der Schnittstelle von Energie- und Finanzwirtschaft. Die Verknüpfung von energiewirtschaftlichen und finanzmathematischen Methoden ist in dieser Form einzigartig. Es bietet eine Plattform für die wirtschaftswissenschaftliche Analyse und Begleitung der Transformation des Energiesystems.

 

Das Research Department CCCE - Closed Carbon Cycle Economy betrachtet die technischen und gesellschaftlichen Aspekte des langfristigen Umbaus von Strom-, Wärme-, Treibstoff- und (Chemie-) Rohstoffversorgung hin zu geschlossenen Kohlenstoffkreisläufen.

 

Das IBE - Institut für Energie- und Bergrecht als fakultätsübergreifend agierende wissenschaftliche Einrichtung der RUB ist eine führende Forschungs- und Beratungsstätte in Deutschland für das nationale, europäische und internationale Berg- und Energierecht.

 

Das CR&E - Cluster Energie und Ressourcen bündelt Forschungen zu zukünftigen Energiesystemen aus elektrotechnischer, informationstechnischer, informatischer, raumplanerischer, wirtschaftlicher und sozialwissenschaftlicher Sicht.